Effizientes Kerzenbrennen

Effizientes Kerzenbrennen

Wer hätte gedacht, dass es eine anständige Art und Weise gibt eine Kerze brennen zu lassen?!
Die folgenden Schritte verbessern nicht nur Ihr ZARYA Duftkerzen Erlebnis, sondern verlängern auch die Lebensdauer Ihrer Kerzen.

Wenn Sie also Ihre Duftkerzen wie ein Kerzenprofi brennen lassen möchten, sind Sie hier genau richtig, um mehr zu erfahren!

 

1. Kerzenpflege und Glasdeckel

Die einfachste Möglichkeit, die Lebensdauer Ihrer Duftkerze zu verlängern, besteht darin, diese sauber zu halten und zu pflegen. Nachdem Sie die Flamme Ihrer Kerze gelöscht haben, sollte diese z.B. mit einem Glasdeckel oder unseren Glasglocken abgedeckt werden. Somit werden Staubanlagerungen auf dem Wachs vermieden, wenn die Kerze nicht gebraucht wird. Des Weiteren kann das schöne duftende Ambiente, dass Sie mit Ihrem Lieblingsduft von ZARYA geschaffen haben, länger anhalten.

Geheimtipp: Verwenden Sie einen Kerzenlöscher beim Löschen der Kerze, um unnötige Wachsspritzer und möglichen Rauch in Ihrem Interior zu verhindern. 

 

2. Das Trimmen der Dochte

Das Erfolgsgeheimnis und wahrscheinlich einer der wichtigsten Schritte einer bestmöglichen Kerzenverbrennung ist das Trimmen der Baumwoll- und Holzdochte. Wenn Sie die Dochte vor jedem Anzünden auf ungefähr 0,5cm kürzen, werden durch die Verbrennung der Dochte zusätzlicher Rauch und Ruß verhindert. Abgesehen davon, dass Sie eine sauberere und gleichmäßigere Verbrennung erzielen, verlängert sich zusätzlich noch die Lebensdauer Ihrer Kerze.

 

3. Das erste Brennen

Haben Sie schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Ihre Kerze einen Tunnel in der Mitte brennt und dann auch noch harte Wachsränder hinterlässt? Dieses Phänomen wird „Tunneling“ genannt und vermindert die maximale Brenndauer der Kerze. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, was Sie tun können, damit Ihre Duftkerzen gleichmäßig und effizient brennen, und somit auch so wenig Wachsrückstände wie möglich zurückbleiben.

Wie ein erster persönlicher Eindruck beim Kennenlernen, ist die erste Verbrennung einer Kerze einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren, welche das weitere Brennen beeinflusst.

Unsere Empfehlung ist es, sicherzustellen, dass das geschmolzene Wachs die Ränder Ihrer Kerze erreicht, bevor Sie die Flamme löschen. Wie lange dieses andauert, hängt vom Durchmesser der Kerze ab. Allgemein können Sie für jeden Zentimeter Durchmesser der Kerze eine Stunde Brenndauer einplanen.

 

Brennende Top-Tipps 

·        Lassen Sie den flüssigen Wachspool die Ränder der Kerze erreichen, wenn Sie die Duftkerze zum ersten Mal anzünden.

·        Brennen Sie die Kerze ungefähr eine Stunde lang für jeden Zentimeter, den die Kerze breit ist.

·        Wenn die Kerze sehr breit ist, kürzen Sie den Docht vor dem ersten Brand nur auf 0,8cm.

Es lohnt sich diese Brenntechnik von Zeit zu Zeit zu wiederholen, um das Wachs offen und gleichmäßig zu halten.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen und Ihren Kerzen helfen, ein langes, glückliches und duftendes Zusammenleben zu führen! 

 

#ZARYAcandle #zaryacollection #ZaryaFAQ